Montessori Model United Nations Rom 2020

Das Montessori Model United Nations (MMUN) ist ein internationales Projekt, das seit 14 Jahren an mehreren Orten in der Welt die UN-Vollversammlung nachbildet und dazu beiträgt, Themen wie Weltfrieden, internationale Politik und Konfliktlösung in den Lehrplan zu integrieren.

Schülerinnen und Schüler von 9 bis 15 Jahren werden Ländern zugeordnet und sollen die Interessen dieser Länder vertreten. Was sie hierbei lernen, geht weit über Fachwissen in Politik, Wirtschaft und Geografie hinaus. Sie erleben Politik, Macht und Unterdrückung. Sie üben, Konflikte friedlich zu lösen und Kontakte über Grenzen hinweg zu pflegen.

Es ist eine wunderbare Möglichkeit, die jungen Menschen Mut macht und Vertrauen schenkt, sich lokal und global zu engagieren. Schülerinnen und Schüler, die an diesem Projekt teilnehmen, lernen:

  • Kulturen, Regierungen und Nationalitäten aus der ganzen Welt kennen
  • Recherchieren, Schreiben und Kommunizieren
  • Kritisches Denken, Problemlösung und Einschätzungsvermögen
  • Debattieren über aktuelle globale Themen und weltweite Probleme
  • neue Perspektiven einnehmen, die Bedürfnisse, Interessen und Standpunkte anderer Länder verstehen
  • Führungsqualitäten wie Zusammenarbeit und Verhandlungen in einer wahrhaftigen globalen Situation
    Fakten, nicht nur Meinungen, finden und kommunizieren
    Möglichkeiten der Konfliktlösung in der Welt und im persönlichen Umfeld kennen

Zur MMUN-Konferenz im Mai 2020 möchten wir sehr gern Delegierte entsenden!
Wir würden uns sehr  freuen, wenn alle zehn Schülerinnen und Schüler, die sich derzeit schon intensiv  in der Schule auf ihr zu vertretendes Land und die Landesthemen vorbereiten, nächstes Jahr auf die MMUN-Konferenz fahren könnten. Die Teilnahme an der Konferenz ist mit Kosten in Höhe von 1.200 Euro pro Teilnehmer*in verbunden, dazu zählen Konferenzgebühren, die Kosten für die Anreise, Unterkunft und Verpflegung sowie die Betreuung. Mit Ihrer Unterstützung können wir unseren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an der MMUN-Konferenz im Mai 2020 in Rom ermöglichen, damit sie im Austausch mit Jugendlichen aus allen Nationen aktiv an einer friedvollen, toleranten und lebenswerten Welt arbeiten.

Bitte nutzen Sie unser Spendenformular:

oder überweisen Sie mit dem Verwendungszweck „MMUN Rom 2020“ auf unser Spendenkonto der Montessori Fördergemeinschaft Darmstadt eV, IBAN DE03 5085 0150 0000 7161 46 bei der Sparkasse Darmstadt.

Sie erhalten für Ihre Spende selbstverständlich eine steuerabzugsfähige Zuwendungsbestätigung.

Herzlichen Dank sagt die MMUN 2020-Projektgruppe mit Shannon Smith und Maria Pascual Botella
Hier geht´s zum Bericht unseres MMUN-Spendenlaufs vom 20. September 2019.