Elternprojekt „Comic“

Wir haben uns gemeinsam überlegt: Was braucht es für einen Comic?

  • Eine Idee für eine Geschichte
  • Die Hauptakteure – und wie sehen diese aus?
  • Ein Grundkonzept für den Aufbau und die Gestaltung der Geschichte
  • Was sind die wichtigsten Stationen in der Geschichte und wie kann man diese in entsprechenden Bildern verständlich darstellen

Und nachdem das geklärt war, haben die kids angefangen zu zeichnen und zu schreiben.
Die beeindruckenden Ergebnisse haben wir eingescannt und mit einem entsprechenden Programm haben die kids ihre Zeichnungen und Dialoge weiter verfeinert und zusammengestellt.

Hier das Ergebnis der 1. Gruppe, die aus 5 kids der Sekundaria bestand.

Die 2. Geschichte der beiden Mädels aus der Tertia ist auch klasse geworden, allerdings noch nicht digital aufgearbeitet.
Es hat viel Spaß gemacht, gerne teilen wir mit euch die Ergebnisse.

von E. S. Schlachtberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.