Kategorie: Schulleben

*Frühlingsputz am 6. April*

Auch dieses Jahr haben sich wieder Eltern der Montessori-Schule bei einem Arbeitseinsatz an einem Samstag zusammengefunden, um in verschiedenen Gruppen mit anzupacken, um die Schule wieder im Glanze erscheinen zu lassen. Dies umfasste den Außenbereich, die Garagen/Werkstätte, Fensterputzen, Streichen, Ausmisten und vieles mehr.
Dank tatkräftiger weiterer Eltern konnten die hungrigen Arbeitsmäuler gemeinsam auch mit leckeren Speisen bei netten Gesprächen in der Arbeitspause gestopft werden. Ohne diesen regelmäßigen Elterneinsatz und die rege Beteiligung würde die Schule nur halb so schön aussehen.

Autor: Orpheus Peter

Tolle Aktionen in der Primaria!

Besuch der Zweit- und Drittklässler bei pro familia:

Dies machen wir bereits seit vielen Jahren und haben die Erfahrung gemacht, dass die sexualpädagogischen Fachkräfte von pro familia sehr sensibel auf die entstehenden Fragen der Kinder eingehen. Die Kinder sahen gemeinsam einen altersgerechten, animierten Film (ca. 20min) rund um die Themen Liebe, Beziehung, Verliebt sein, Sexualität und Körper an und anschließend wurden – nach Mädchen und Jungen getrennt – die entstehenden Fragen geklärt.

Weiterlesen

Kennenlernfest der Primarias

Nach den Herbstferien – also noch früh im neuen Schuljahr – haben die beiden Primaria-Klassen ein Fest organisiert, bei dem sich alle ein bißchen besser kennenlernen konnten, denn insbesondere die Erstklässler und ihre Eltern sollten an ihrer neuen Schule willkommen geheißen werden. Weiterlesen

Gartenprojekt mit Alnatura

Es geht los! Der Startschuss ist gefallen!

Am 25.10. waren Vorstand und Schulleitung bei Alnatura zu Gast. Der Pachtvertrag für ein 200 Quadratmeter Gartenareal lag zur Unterzeichnung bereit. Alnatura baut in der Eschollbrücker Strasse in Darmstadt eine neue Firmenzentrale und legt dort Pachtgärten an. Wir haben schon vor einiger Zeit den Kontakt gesucht und den Zuschlag für eine größere Fläche erhalten. Dort wollen wir den Erdkinderplan umsetzen, der in der Montessoripädagogik eine große Rolle spielt. Schüler, die keine Kinder, sondern schon Jugendliche sind, sollen dort in einem außerschulischen Lernfeld viele Erfahrungen machen können. Neben den theoretischen Inhalten geht es auch um praktisches Lernen und um Erleben von Selbstwirksamkeit und Gemeinschaft. Es warten viele spannende Aktivitäten auf uns. Alnatura wird im Januar 2019 in ihre neuen Gebäude einziehen. Wir haben Zeit, alles vorzubereiten und dann im Frühjahr dort zu starten.
Wir freuen uns sehr!