Kategorie: Bautagebuch

Gemeinsamer Arbeitseinsatz

186! Das war die Anzahl der Fenster, die den Putztrupp der Eltern am Frühjahrsputztag große Augen machen ließ.

Emsig verteilte man sich auf die Stockwerke und die Arbeit ging mit viel Teamspirit gut und schnell voran.

Natürlich stand auch wieder die allgemeine Sauberkeit der Materialien und Gruppenräume im Fokus sowie die letzten Arbeiten zur Inbetriebnahme der neuen Leuchtmittel.

Die widrigen Wetterumstände hielten die fleißigen Helfer und Helferinnen nicht davon ab, für Ordnung und Reparaturen auch im Außenbereich zu sorgen. Zu Begeisterung bei Schülern und Schülerinnen in der folgenden Woche trug die damit verbundene Vollendung des Klettergerüsts bei.

Weiterlesen

Frische Farbe in der Primaria!

In den Osterferien kamen viele Primaria-Eltern zusammen und strichen unter Anleitung und mit Unterstützung von Marcel aus der Bau-AG die Wände der Primaria-Klassenräume neu.

Die Kinder hatten sich nach einer Einführung in die Farblehre und die Wirkung von Farben auf Räume und Menschen für ein Blautürkis und ein Grüntürkis für ihre „bunte Wand“ im Klassenraum entschieden.

Weiterlesen

Ein neuer Lernort entsteht

Die Aufgabe war klar: Herauslösen der Holzdecken aus den ehemaligen Gebäuden des Vogelfreunde-Geländes Eberstadt zur zukünftigen Nutzung durch die Tertia-Schüler*innen unserer Schule.

Ziel ist, dass die Schüler*innen der Klassenstufen 7-9 einen Ort haben, der es den Jugendlichen im Sinne einer „Erfahrungsschule“ ermöglicht, z.B. körperlichen Tätigkeiten nachzugehen und ganz unmittelbar Lebenserfahrungen zu sammeln. Die Idee basiert auf dem Bildungskonzept Erdkinderplan von Maria Montessori.

Weiterlesen

Tertiafahrt zur Epscheider Mühle bei Breckerfeld 20.05 – 24./26.05.2019

Das Wochenende an der Epscheidermühle

Als unsere Klassenkameraden sich am Freitag morgen auf den Weg nach Darmstadt machten, haben wir schon alles für die Hochzeit und die Hochzeitsgäste vorbereitet und geputzt.
Am Nachmittag haben wir in der Stadt ein leckeres Spaghettieis verputzt und haben noch eine kleine Shoppingtour gemacht bevor es wieder zurück ging

Weiterlesen

Etappenziel erreicht

Nach unserem letzten Elterneinsatz am Wochenende, der sich trotz wirklich strömendem Regens sehr reger Teilnahme erfreute, haben wir mit dem Verlegen der Fallschutzmatten auf dem Ballspielfeld das Ende eines großen und komplexen Bauabschnitts erreicht. Ich denke, es ist ein schöner Anlass, auf das gemeinsam Erreichte zurückzuschauen. Weiterlesen

Aufbau Spielgeräte

Wir haben am Samstag über 10 Stunden pro Nase Arbeit investiert um den Spielturm samt Rutsche und Tunnel aufzustellen.
Dabei mussten natürlich zuerst Löcher für die Fundamente gebuddelt und anschliessend auch der Beton hergestellt werden.
Ausserdem lag die Schwierigkeit beim Zurechtschneiden der Turm-Füße, um die neuen Stahldorne zu montieren, aber Georg Ohl hatte die richtigen Ideen und vor allem das passende Werkzeug.

Ballspielfeld neuer Teil: DAS ERWACHEN DES SPIELS

Wie wir es versprochen hatten, haben wir es nun tatsächlich geschafft, das Ballspielfeld noch dieses Jahr aufzubauen und den Schülern und Schülerinnen zu übergeben. Es war nicht immer einfach – nach der Festlegung des besten Standorts und der Planung bis ins Detail musste das Material aufgearbeitet und für unsere Bedürfnisse teilweise umgebaut werden.

Weiterlesen

Schulhof

Nachdem uns das durchziehende Tiefdruckgebiet für eine Woche zur Pause gezwungen hat, geht es nun mit der Gestaltung des Pausenhofes weiter.
Schulhof_Tischtennis-e1449139572148Bevor wir die ersten Gitter um den Fußballplatz aufstellen werden, haben wir uns um die Interimsmöblierung des „OpenAir Klassenraumes“ gekümmert.
Dieser soll unter den Bäumen hinter dem Fußballplatz entstehen und möglichst vielfältig nutzbar sein. Dazu haben wir zwei weitere Betontischtennisplatten besorgt, die sich auch als Tische zum Zeichnen, Schreiben, Rechnen usw. eignen. Und natürlich kann man auch dran spielen.

Eure Bau Ag