Von Boomwhackers bis zum Xylophon

Musikprojekt – Aufführung von Schülern der Sekundaria-Gruppen in der Aula:
Die Bänke und Stühle sind an diesem frühlingshaften Nachmittag bis zur letzten Reihe mit Schülern, Eltern und Lernbegleitern besetzt. Der Vorhang geht auf: Theresa, Alina, Maja und Pascal nehmen das Publikim mit ihren Boomwhackers auf eine rasante Reise zu den Sternen. Ihr selbst komponiertes Stück Star Wars fasziniert durch einen aufregenden, spannenden Rhythmus. Danach folgt Theresa mit mehreren Stücken auf der Querflöte. Der Flohwalzer als Duett auf dem Keyboard lässt alle ein wenig mit wippen. Weiter geht es wieder mit einem eigen komponierten Stück „Das Lied“ von Matilda, Yael, Maya, Leah und Jonte auf den Boomwhakers. Peer zeigt auf der Blockflöte, dass Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ Erwachsene und Schüler gleichermaßen erfreut. Pascal stellt seine selbst komponierten Frühlingsmelodien auf dem Xylophon vor. Und Maja und Matilda runden auf dem Keyboard mit ihrem Stück „Die bunten Schmetterlinge“ den Ausflug in den Frühling ab. Das Finale bildet ein musikalisches Arrangement aller neun Musiker von „Alle meine Entchen“ auf den unterschiedlichsten Instrumenten. Im Publikum ertönen neben dem Applaus auch Rufe: „…weiter so…das war prima…sehr sympatisch…“. Geprobt, komponiert und musiziert haben die Schüler im Rahmen eines mehrwöchigen Musik-Projektes mit ihrer Lehrerin Desirée Blechschmitt. Sind wir gespannt auf die nächsten musikalischen Projekte.

von F. Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.