Die tollkühnen Kids in ihren fliegenden Seifenkisten!

Wochenlang wurde im Werkunterricht geschraubt, gehämmert und kreativ gebastelt. Aus Holz und Fundstücken vom Sperrmüll bauten die Sekundarias in kleinen Teams Seifenkisten. Verwendet wurde alles, was zu finden und billig aufzutreiben war: alte Kinderwagenräder, Teile von Stühlen, Bretter,… Dabei bewiesen die Kinder großes technisches Geschick und auch viel Ausdauer, denn nicht alles klappte immer gleich so wie es sollte! Am Ende gab es mehrere fahrtüchtige und vorallem auch lenkbare Seifenkisten und diese sollten dann natürlich auch getestet werden!
Am 01.Juli war es soweit: das „1. FMD- Seifenkistenrennen“ fand statt. Austragungsort war die abschüssige Ollenhauer- Promenade, die mit Strohballen gesichert wurde. Und das war auch gut so, denn bei dem waghalsigen Rennen kamen nicht alle Gefährte heil ins Ziel. Da war es auch gut, daß alle Köpfe sicher behelmt waren!
Sowohl die Fahrer als auch die Zuschauer hatten sehr viel Spaß beim Wettkampf der rasenden Seifenkisten! Wir warten gespannt auf das „2. FMD- Seifenkistenrennen“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.