Märchen vom Froschkönig

In Zusammenarbeit mit dem Darmstädter HoffART Theater haben zwölf Schülerinnen und Schüler der FMD in den vergangenen Monaten das Märchen vom Froschkönig einstudiert – und am Freitag waren Mitschüler und Lernbegleiter zur Premiere eingeladen. Sie erlebten eine flotte Inszenierung des Grimmschen Märchens, in der die Konflikte zwischen einer mit magischen Kräften ausgestatteten Hexenmutter (Lara) und ihrem Sohn (Jonte) sowie einem machtverliebten Vaterkönig (Jannik) und seinen Töchtern (Yael und Paula) deutlich zutage traten, ohne den Märchenstoff zu überlagern.

Musikalische Einlagen mit rappenden Prinzen, Prinzessinnen auf einem Braut-Casting und einem „Küssen verboten“-Chor luden das Publikum immer wieder zum Mitklatschen ein. Und so kam es am Ende wie es im Märchen kommen muss – aus dem Froschkönig (Meret) wird ein Prinz und mit seiner Prinzessin lebt er fortan glücklich und zufrieden nach eigener Vorstellung! Für alle Darsteller (in weiteren Rollen Rosa, Klara, Lisa, Maja, Yasemin und Julius) gab es kräftigen Applaus und große Anerkennung für die Aufführung.

von J. Grösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.