Schülerprojekt-Tage

Drei Tage lang konnten die Schüler ausprobieren, was es heißt, anderen etwas beizubringen.
Die Schüler der Tertia und der Sekundaria haben in acht verschiedenen eigenorganisierten Projekten ihren Klassenkameraden etwas beigebracht, ausprobiert und gebastelt.
Die Projekte waren sehr vielfältig und reichten vom Schnitzen, Kochen, Fimo, Einradfahren, bis hin zum Eisenbahnplanen, Zeichnen, Basteln und Stadterkundung.

Für die Projektleiter war es eine spannenden Erfahrung und alle Teilnehmer sind sich einig: das hat Spaß gemacht und das wollen wir nächstes Jahr wieder machen!

von C. Gräff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.