MMUN-Spendenlauf ein voller Erfolg!

Am Freitag, 20.09 haben die MMUN Projekt-Schüler*innen einen Spendenlauf veranstaltet. Solch eine Veranstaltung hatten die Schüler*innen noch nie geplant oder durchgeführt und alle waren sehr aufgeregt als wir an der TSG Laufbahn am Woog angekommen sind. Es hat uns so gefreut und überrascht, dass so viele Kinder aus unterschiedlichen Stufen mitmachen wollten. Unsere Kolleginnen haben uns auch als Läuferinnen und mit Spenden pro Runde unterstützt.

Ohne die vielen ‚cheerleading‘ Zuschauer*innen hätten wir nie so viele Runden geschafft! So viele Familien und Freunde sind gekommen, um uns rund um die ganze Laufbahn anzufeuern.  Es gab Snacks, Getränke, tolle Musik, Sonne, gute Laune mit ganz viel Lachen, und sogar zwei mitlaufende Hunde. Es wurden ingesamt über die zwei Stunden von 28 Läufer*innen 860 Runden gerannt- das sind 344 Kilometer! Wir schätzen, dass wir genug Spenden bekommen haben, um drei Schüler*innen zur Montessori Model United Nations (MMUN) Konferenz in Rom schicken zu können. Also, mit so vielen Spenden hätten wir wirklich nicht gerechnet :-)

Diese Veranstaltung hat uns als Schulgemeinschaft näher zusammen gebracht. Es war nicht nur eine gute Möglichkeit einander zu unterstützen, sondern auch Zeit miteinander außerhalb der Schule zu verbringen. Noch ein toller Bonus ist, dass die Schüler*innen nun genau wissen, wie man so einen Spendenlauf plant- bis ins kleinste Detail.

Diesen Tag werden wir so schnell nicht vergessen. DANKE SCHÖN an alle die mitgemacht und uns unterstützt haben! Unser Ziel ist es, 10 Schüler*innen und zwei Lernbegleiterinnen zur MMUN Konferenz in Rom schicken zu können. Dank euch sind wir unserem Traum einen Schritt näher gekommen.

Vielen Dank und liebe Grüße von Shannon Smith und Maria Pascual

MMUN Teacher Coordinators

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.