Schulentwicklung am Tegernsee

Wir haben uns auf den Weg gemacht. Raus aus dem Schulalltag, den Blick nach vorne, auf die Entwicklung unserer Schule richten. 15 Menschen unseres pädagogischen Teams, des Vorstandes und der Schulleitung durften zwei Tage zu Gast bei Claus Dieter Kaul in seinem Institut für ganzheitliches Lernen in Tegernsee am Tegernsee sein. Wir genossen nicht nur den direkten Blick zum See und auf verschneite Berge, das wunderbare Wetter und das leckere Essen. Wir hatten uns intensiv mit dem Aufbau unserer Tertia (7 bis 9) und unseren Schulstrukturen auseinanderzusetzen und bekamen vielfältige Chancen, wunderbare Montessori-Materialarbeit und bereichernde Darbietungen von und mit Claus Kaul  zu erleben. Nach zweieinhalb prall gefüllten Tagen machten wir uns mit vielen Ideen, Anregungen, Antworten aber auch neuen Fragen, kleinen und großen Vorhaben -und zum Umfallen müde- auf den Heimweg in unsere Schule. Um direkt am Morgen darauf mit der Umsetzung der vielen guten Ideen zu beginnen.

von R. Körner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.