Unser Tiny Forest hat Geburtstag!

Der „Tiny Forest“ neben dem Schulgelände feiert seinen ersten Geburtstag!

Wo vor einem Jahr (Eröffnung am 16.11.2021) noch fast nichts zu sehen war, ist nun wirklich ein kleines Waldökosystem entstanden. Einige Blumen blühen noch und lange Ranken hängen schon über den Zaun. Gerade setzt die Herbstfärbung ein und erfreut die Kinder und Passanten an der Berliner Allee.

Durch hingebungsvolles Wässern des „Tiny-Gießteams“ (Team der Montessori-Schule, Initiatorin Stefanie Scholz und Annette Hennemann mit Mitarbeiter:innen des Grünflächenamts ) hat das angehende Wäldchen den langen Hitzesommer gut überstanden und überrascht auch die Expert:innen mit dem rasanten Wachstum.

„Die Aufarbeitung des Bodens u.a. mit Terra Preta hat sich gelohnt,“ so Stefanie Scholz, die am Geburtstagsfest am 16.11.2022 anwesend war. Mehrere Kinder-Reporterinnen hatten Fragen zur Myawaki-Methode und zum Klima vorbereitet und interviewten den Gast professionell.

Der Tiny Forest war mit Girlanden und Schildern geschmückt und die Sekundaria-Kinder konnten sich über Kakao und Kekse der Schulleitung freuen. Einige Kinder nutzen die Zeit auch für die Pflege des Wäldchens, die Teil des mindestens dreijährigen Projekts ist.

Bleibt mal stehen und guckt, was innerhalb eines Jahres wachsen kann!

Bericht und Bilder von der Pflanzung des Wäldchens