Nassauische Heimstätte spendet 2.000 € für die Freie Montessori-Schule Darmstadt

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen Servicecenters Darmstadt in der Berliner Allee 36 hat die Nassauische Heimstätte der Freien Montessori-Schule Darmstadt den ersten Teil einer Spende in Höhe von 2.000 € übergeben. Als „guter Nachbar“ überreichte Dr. Constantin Westphal, Geschäftsführer der Nassauischen Heimstätte, einen Scheck über 1.000 € an Mitglieder unseres Vorstands und an unsere Schülersprecher. Zu diesem Anlass haben einige unserer Schülerinnen und Schüler Bilder und Kollagen zum Thema „Wohnen in Darmstadt“ geschaffen, die jetzt im neuen Servicecenter ausgestellt werden. Eine Einladung zum Gegenbesuch in unserer Schule hat das Unternehmen gerne angenommen.

D. Hofmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.