Alle Artikel von Lernbegleiter*innen

Entspannte Weihnachtszeit

Im zweiwöchigen Turnus haben die Schüler*innen der Primaria die Möglichkeit, an verschiedenen Stilleübungen, zu denen sie eingeladen werden, teilzunehmen. In der Vorweihnachtszeit begaben sich die Schüler*innen auf eine magische Weihnachtstraumreise mit Wichteln, Rentieren, magischen Schlitten und einer verzauberten Welt. Sie erlebten eine ruhige und entspannte Traumreise, die die Sinne mit einbezog. Im Anschluss konnten die Kinder an verschiedenen Übungen mit Kerzen teilnehmen. Der Umgang mit einer brennenden Kerze wurde im Vorfeld mit ihnen besprochen. Für die Übungen wurde der Raum abgedunkelt.

Brennende Kerzen schenken uns ein gemütliches Licht und Wärme. Das Spiel der tanzenden Flammen zieht den Blick der Schüler*innen immer wieder magisch an. Ein Teil der Schüler*innen gab die Rückmeldung, dass das Beobachten der Flamme sie ruhiger mache und entspanne.

Das Tragen eines im Wasser schwimmenden Teelichtes forderte eine hohe Koordinations- und Konzentrationsleistung. Im anschließenden Reflexionsgespräch berichteten Schüler*innen, dass sie auf ruhiges Gehen achten mussten, damit die schwimmende Kerze nicht durch das Wasser gelöscht wird. Die Übungen erlebten die Kinder auf der einen Seite als Herausforderung und auf der anderen Seite als beruhigend und entspannend.

Kennenlernnachmittag – Sommerfest

Am Freitag, den 25.6.21 fand endlich einmal wieder ein größeres Fest auf unserem Schulhof statt: die neuen Erstklässler*innen und ihre Eltern waren eingeladen, uns und die Schule einmal kennenzulernen. Nach einem Kennenlernspiel gab es Kaffee, Saft und Kuchen, sowie Fußball von Eltern und Kindern, Spielen und vielen Gesprächen. Zum Schluss bekam jede neue Schüler*in von ihren Paten einen Beutel überreicht, der schön bedruckt und mit Stiften gefüllt war.
Es war ein rundherum gelungenes Fest.

Weiterlesen

Der 7. und 8. Jahrgang ist wieder da!

Anfang Mai war es endlich soweit: Die Schüler*innen des siebten und achten Jahrgangs dürfen die Schule wieder im Wechselunterricht besuchen.

Wir freuen uns, sie endlich wieder in der Schule zu begrüßen.

Die Zeit in der Schule haben wir sogleich für einige Übungen zur Berufsorientierung genutzt. Welche Gruppe baut mit Hilfe zweier Blatt Papier und etwas Klebstoff den größten, kreativsten und/ oder stabilsten Turm? Die Schüler*innen entwickelten verschiedenste Ideen und setzten diese um. Die Ergebnisse waren sehenswert und alle Türme konnten ein großes Lineal über längere Zeit tragen. Auch die Schüler*innen hatten sichtlich Spaß!

Weiterlesen

Frühlingserwachen ­– die AckerZeit auf dem Schulacker beginnt!

Am Dienstag, den 20.4.2021, machte sich eine Primaria Gruppe auf zum Schulacker. Als Tagespunkt stand die erste Pflanzung von Salat, Sellerie & Co. sowie die Aussaat von Pastinake bis Radieschen an. Nach einem ordentlichen Fußmarsch kamen die Schüler*innen, Lernbegleiter*innen sowie helfende Eltern am Schulacker an. Dort wurden sie von den beiden Acker-Coachs Anja und Ömer der GemüseAckerdemie sowie einer weiteren Mutter empfangen.

Weiterlesen

Willkommen im Land der Wortarten!

Die Schüler*innen der Primaria reisten in das unsichtbare Land der Wortarten. Die Lernbegleiter*innen erzählten ihnen das Wortartenmärchen.
Begrüßt wurden die Schüler*innen in der Geschichte durch Prinz und Prinzessin Nomen. Die Kinder erfuhren, dass das Prinzenpaar meist von einem kleinen Kerl, dem bestimmten Artikel begleitet wird. Aber auch seinen Vertreter, den unbestimmten Artikel, Frau Verb und Professor Adjektiv und viele mehr lernten die Kinder im Laufe der Erzählung kennen.

Weiterlesen

Bauprojekte in der Notbetreuung

Es ist einmal wieder soweit, wir mussten coronabedingt erneut in den Distanzunterricht gehen und die Notbetreuung wurde, wie immer, angeboten. Heute waren die Kinder dort in ihrer wohlverdienten Pause wieder eifrig am Bauen, sowohl mit Kapla und Gravitrax (erweiterbare Kugelbahn für Kinder), als auch mit anderen Materialien. Mit Kapla wurden hohe Türme gebaut und mit Gravitrax wurden die Murmeln auf verschiedenen Ebenen durch den Raum “gejagt“.

Weiterlesen

Mit Fahrrädern und Rollern und preisgekrönt

Gern möchten wir euch an unseren Schul-Aktivitäten der letzten Tage teilhaben lassen.

Sportunterricht unter Pandemiebedingungen: Sport in der Halle ist gerade nicht machbar, aber wir haben zum Glück einfallsreiche Sportlehrkräfte. Diese haben nun Outdooraktivitäten noch mehr in den Fokus gerückt und so besteht unser „Sportunterricht“ zur Zeit aus Fahrradtouren in die nähere Umgebung, Basketball, Tennis und Outdoortraining im Bürgerpark oder sportlichen Ausflügen in den Darmstädter Stadtwald.

Weiterlesen